Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

 

Dr. Andreas Becker

Sprechstunde, Kontakt und Veranstaltungen

Lehrkraft für besondere Aufgaben

Studium an der Philipps-Universität Marburg, Promotion und Postdoktorand im Graduiertenkolleg »Zeiterfahrung und ästhetische Wahrnehmung« an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, derzeit Arbeit an einem komparativen Forschungsprojekt zur westlichen und japanischen Bildkultur an der Goethe-Univ. Frankfurt am Main. Veröffentlichungen zum japanischen Film, zur Zeitraffung und Zeitdehnung im Film, Geschichte und Theorie der Medien und ihrer Wahrnehmung. Persönliche Homepage: www.zeitrafferfilm.de..

 

Publikationsverzeichnis

Monografien

  • Becker, Andreas (2012): Erzählen in einer anderen Dimension. Zeitdehnung und Zeitraffung im Erzählkino, Darmstadt (Büchner), 187 S.

  • Becker, Andreas (2004): Perspektiven einer anderen Natur. Zur Geschichte und Theorie der filmischen Zeitraffung und Zeitdehnung, Bielefeld (transcript), 366 S.
    [Rezensionen von Markus Stauff , in: Medienwiss. Rezensionen, Heft 2/2005, 168-169; Christoph Wahl, IASL-Online, http://iasl.uni-muenchen.de/rezensio/liste/Wahl3899422392_1420.html]

 

Herausgeberschriften

  • Becker, Andreas (Hrsg.); Adachi-Rabe, Kayo (Hrsg.); Mundhenke, Florian (Hrsg.) (2010): Japan – Europa. Wechselwirkungen zwischen den Kulturen im Film und den darstellenden Künsten, Darmstadt (Büchner), 272 S.

  • Ders. (Hrsg.); Doll, Martin (Hrsg.); Wiemer, Serjoscha (Hrsg.); Zechner, Anke (Hrsg.) (2008): Mimikry. Gefährlicher Luxus zwischen Natur und Kultur, Schliengen (Argus), 320 S.
    [Rezension von Christiane König, in: Zeitschrift für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft Band 54, Heft 2/2009]

  • Ders. (Hrsg.); Reither, Saskia (Hrsg.); Spies, Christian (Hrsg.) (2005): Reste. Umgang mit einem Randphänomen, Bielefeld (transript), 286 S.
    [Rezension von Kay Kirchmann in Medienwissenschaft/Rezensionen, Heft 1(2007), 30-32, http://www1.schueren-verlag.de/medienwissenschaft/mewi_inhalte/2007-1-komplett.pdf].

 

Aufsätze

  • Ders. (erscheint voraussichtl. 2013a): »›When you wash the rice, wash the rice.‹ About the Cinematic Representation of Cooking and Zen in Doris Dörries How to Cook your Life (2007)«, in: Contemporary Buddhism, (20 S.)
  • Ders. (erscheint voraussichtlich 2013b): »Lady Snowblood (Shurayukihime) und Lone Wolf and Cub (Kozure Ôkami). Ein Vergleich zwischen weiblicher und männlicher Rache im Manga und in der Filmadaption«, in: Mörderinnen, hrsg. von Hyunseon Lee und Isabel Maurer Queipo, Verlag steht noch nicht fest (17 S.)

  • Ders. (erscheint voraussichtl. Winter 2012): »Verirrtes Aufgehobensein. Über den Umgang mit Stereotypen und ästhetischen Ordnungen bei Ozu Yasujirô und Doris Dörrie«, in: Stephan Köhn (Hg.): Fremdbilder - Selbstbilder. Paradigmen deutsch-japanischer Wahrnehmung (1861–2011), (Kulturwissenschaftliche Japanstudien 6). Wiesbaden: Harrassowitz Verlag 2012 (15 S.)

  • Ders. (2012): »Eikonische Phantasie. Edmund Husserls Phänomenologie der anschaulichen Vergegenwärtigungen«, in: Holling, Eva (Hrsg.); Naumann, Matthias (Hrsg.); Schlöffel, Frank (Hrsg.): Wahrnehmung und Erscheinen, Nebulosa – Zeitschrift für Sichtbarkeit und Sozialität, Heft 1 (2012), Berlin (Neofelis), 34-43.

  • Ders.: »›Boxen Sie weiter?‹ Hinweise zur Form und Geschichte des Interviews«, in: ders. (Hrsg.)(2012): Gespräche über Bilder. Interviews mit Mario Kramer, Jochen Kuhn und Günther Jockel, Frankfurt am Main, elektr. pdf-Dokument, http://publikationen.ub.uni-frankfurt.de/frontdoor/ index/index/docId/24279, 2-7; erneut veröff. in: Kunsttexte, Nr. 3 (2012), www.kunsttexte.de, http://edoc.hu-berlin.de/kunsttexte/2012-3/becker-andreas-2/PDF/becker.pdf, 1-4.

  • Ders. (2012): »Walter Benjamins Begriff des ›Optisch-Unbewussten‹ und die Experimente mit der filmischen Zeitdehnung«, in: Kreuzer, Stefanie: Experimente in den Künsten, Bielefeld (transcript), 187-214.

  • Ders. (2010): »Über den Umgang mit Klischees in Alain Resnais Hiroshima mon amour«, in: Becker, Andreas (Hrsg.); Adachi-Rabe, Kayo (Hrsg.); Mundhenke, Florian (Hrsg.) (2010): Japan – Europa. Wechselwirkungen zwischen den Kulturen im Film und den darstellenden Künsten, Darmstadt (Büchner), 160-178.

  • Ders. (2009): »Zeitmaschine Film. Über die Ästhetik der perspektivierten Zeit«, in: Schnitt. Das Filmmagazin, No. 56, Ausg. 4/2009, 10-13.

  • Ders. (2008): »Mit dem Blick des Anderen. Seh- und Raumerfahrung im westlichen und japanischen Film«, in: Ders. (Hrsg.); Doll, Martin (Hrsg.) (u.a.): Mimikry, Schliengen (Argus), 92-109.

  • Ders. (2008): »Perspektiven der Erinnerung. Die Inszenierung der Zeit bei Wong Kar-wai«, in: Roman Mauer (Hrsg.): Wong Kar-wai, Filmkonzepte 12/Edition Text + Kritik, München, 90-98.

  • Ders. (2006): »Entäußerung als Schauspiel. Charles Chaplins Figur des Tramp und die Darstellung von Gefühlen in The Kid«, in: Oehlschlägel, Heike (Hrsg.); Wiemer, Serjoscha (Hrsg.) (u.a.): Affekte. Analysen ästhetisch-medialer Prozesse, Bielefeld (transcript), 130-140.

  • Ders. (2005): »Von der zweiten zur anderen Natur. Ein Motiv in Walter Benjamins Kunstwerk-Aufsatz«, in: Barth, Thomas (Hrsg.); Betzer, Christian (Hrsg.); Eder, Jens (Hrsg.) et.al.: Mediale Spielräume, Marburg (Schüren), 177-186.

  • Ders. (2003): »Die kinematografische Perspektivierung der Zeit. Zur Geschichte der zeitlichen Raffung«, in: Medienwissenschaft/Rezensionen, Heft 1, 29-37.

  • Ders. (2003): »›Eine die Einbildungskraft empörende Vorstellung‹. Von Eadweard Muybridges Zeitkonzeption zu Tim Macmillans Time-Slice-Studien«, in: Röwekamp, Burkhard (Hrsg.); Pohl, Astrid (Hrsg.); Steinle, Matthias (Hrsg.) (u.a.): Medien/Interferenzen, Marburg (Schüren), 15-25.

  • Ders. (2003): »Nomadische Bilder. Verweisungszusammenhänge in Alexander Kluges Fernsehmagazinen«, in: Gelhard, Andreas (Hrsg.); Schmidt, Ulf (Hrsg.); Schultz, Tanja (Hrsg.): Stillstellen. Medien - Aufzeichnung - Zeit, Argus (Schliengen), 24-36.

  • Becker, Andreas (2001): »Zwischen Fotografie und Film. Eadweard Muybridge als Vorläufer der kinematografischen Zeiterfahrung«, in: Forschung Frankfurt, Heft 2, 74-77.

     

Rezensionen

  • Ders.: Gertrud Koch (Hrsg.); Martin Vöhler (Hrsg.); Christiane Voss (Hrsg.): ›Die Mimesis und ihre Künste‹, in: Sehepunkte. Rezensionsjournal für die Geschichtswissenschaften, Ausgabe 11 (2011), Nr. 3, http://www.sehepunkte.de/2011/03/17908.html.

  • Ders.: Inuhiko Yomota: ›100 Jahre japanischer Film‹, in: Medienwissenschaft/Rezensionen, Heft 4 (2007), 458-459.

  • Ders.: Jörg Schweinitz: ›Film und Stereotyp‹, in: Medienwissenschaft/Rezensionen, Heft 1 (2007), 98-100.

  • Ders.: Stephan Köhn: ›Traditionen visuellen Erzählens in Japan‹, in: Medienwissenschaft/Rezensionen, Heft 2 (2006), 159-161.

  • Ders.: Harald Hillgärtner (Hrsg.); Thomas Küpper (Hrsg.): ›Medien und Ästhetik. Festschrift für Burkhardt Lindner‹, in: Medienwissenschaft/Rezensionen, Heft 1 (2004), 59-61.

  • Ders.: Hans-Jürgen Krug: ›Radiolandschaften. Beiträge zur Geschichte und Entwicklung des Hörfunks‹, in: Medienwissenschaft/Rezensionen, Heft 3/4 (2003), 412.

  • Ders.: Alexander Kluge; Oskar Negt: ›Der unterschätzte Mensch‹, in: Medienwissenschaft/ Rezensionen, Heft 2 (2002), 166-169.

 

Interviews und Gespräche

In gedruckter Form veröffentlicht

  • Ders.: »›…eine verrückte Welt ausmalen, in der die Menschen sich ›viel vergebliche Unruhe‹ machen.‹ Professor Jochen Kuhn über die Neulich-Filme«, in: ders. (Hrsg.) (2012): Gespräche über Bilder. Interviews mit Mario Kramer, Jochen Kuhn und Günther Jockel, Frankfurt am Main, elektr. pdf-Dokument, http://publikationen.ub.uni-frankfurt.de/frontdoor/index/index/docId/24279, 10-19, erneut veröff. in: Kunsttexte, Nr. 3 (2012), www.kunsttexte.de, http://edoc.hu-berlin.de/kunsttexte/2012-3/becker-andreas-2/PDF/becker.pdf. 5-13.

  • Becker, Andreas: »Zwischen Resten von Bildern. Publikumsgespräch mit Jürgen Reble«, in: Becker, Andreas (Hrsg.); Reither, Saskia (Hrsg.); Spies, Christian (Hrsg.) (2005): Reste. Umgang mit einem Randphänomen, Bielefeld (transript), 187-197.

  • Ders.: »Ein einziger Strahlentreffer kann tödlich sein. Gespräch mit dem Nuklearmediziner Horst Kuni«, in: Becker, Andreas (Hrsg.); Reither, Saskia (Hrsg.); Spies, Christian (Hrsg.) (2005): Reste. Umgang mit einem Randphänomen, Bielefeld (transript), 255-260.

  • Ders.: »Ein Park für Lebende – und Tote. Gespräch mit Dirk Bührmann über den Hauptfriedhof der Stadt Frankfurt /Main«, in: Becker, Andreas (Hrsg.); Reither, Saskia (Hrsg.); Spies, Christian (Hrsg.) (2005): Reste. Umgang mit einem Randphänomen, Bielefeld (transcript), 274-279.

 

 

geändert am 15. November 2012  E-Mail: Webmasterhillgaertner@tfm.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 15. November 2012, 10:50
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb10/tfm/Mitarbeiter/becker/index.html