Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Foto_Leon
Leon Gabriel M.A.

Sprechstunde, Kontakt und Veranstaltungen

Studienberatung Magister, Bafög-Beauftragter,

Praktikumsbetreuung Bereich Theater

(zusammen mit Mayte Zimmermann)

Forschungsschwerpunkte:

Theorien des Politischen und der Gemeinschaft, Raumtheorie, Psychoanalyse, Grenzbereiche von Theater, Performance und bildender Kunst, Historische und Neo-Avantgarden, Konfigurationen der Arbeit, Konzepte der Globalisierung, Performance Studies

 

Studium und Wissenschaftlicher Werdegang:

 

  • 2005 – 2011: Studium der Theater-, Film- & Medienwissenschaft, Romanistik und Psychoanalyse in Frankfurt/M. und Sevilla
  • März 2009 – November 2011: wissenschaftliche Hilfskraft der Professur für Theaterwissenschaft
  • April 2009 – März 2011: gewähltes Mitglied des Fachschaftsrates und des Fachbereichsrates des FB 10, u.a. Beteiligung an Einführung der Autonomen Tutorien
  • 2011: Magisterarbeit „ZumVerhältnis von Macht und Performance. Theater, Politik und die Frage der Singularität“
  • seit Dezember 2011: wiss. Mitarbeiter der Professur für Theaterwissenschaft
  • Dissertationsprojekt zum Thema „Raum als Vorstellung. Zwischen Darstellungspolitik und Psychoanalyse“
  • Planung und Durchführung der Tagung „Thinking on/of the Stage“ (Künstlerhaus Mousonturm, 26.-29- September 2013) sowie des anschließenden deutsch-israelischen Austausches

 

Publikationen:

 

  • Redaktionsassistenz bei Lücken sehen... Beiträge zu Theater, Literatur und Performance (Festschrift für Hans-Thies Lehmann zum 66. Geburtstag), hg. von Martina Gross und Patrick Primavesi, Heidelberg 2010
  • Mitarbeit an der Herausgabe des Tagungsbandes Populärkultur im Gegenwartstheater, hg. von Martina Gross und Hans-Thies Lehmann, Berlin 2012.
  • „Die Unheimlichkeit der Nische. Vom Ende der Massenkultur und dem Anfang des Ungewissen“, in: Groß, Martina/Lehmann Hans-Thies (Hg.): Populärkultur im Gegenwartstheater, Berlin 2012, S. 73–95.
  • „Die Bühne in Schwingung versetzen. Die Frage der Macht als Frage der Darstellungspolitik im zeitgenössischen deutschen Theater“, in: Vautrin, Eric et al [Hg.]: „Figurations du Pouvoir“, Double Jeu N°10, Caen 2013 (im Erscheinen)

 

Künstlerische Tätigkeit:

Gründungsmitglied des Frankfurter Performancekollektivs Arty Chock. Arbeiten u.a. bisher:

 

1. Which Site Are You on?, site-specific/durational-performance, 7.-8. Juli 2009.

2. 60314, Performance/Happening/Quartierupgrade, 17. Juli 2010.

3. Work in Progress, Performance, Premiere: 5. August 2012, Frankfurt LAB.

4. Money Talks, site-specific-Version, Premiere: 5. April 2013, Hessisches Landestheater Marburg.

5. Money Talks, Bühnenversion, Premiere: 17. Mai 2013, Südbühne Gessneralle Zürich.

6. pindorama // obra em progresso, Premiere: 7. September 2013, Museum für Moderne Kunst Frankfurt/Palmengarten (im Rahmen der Ausstellung Hélio Oiticica: Das große Labyrinth)

 

Vorträge:

  • „Eine Perle Ewigkeit – Traumabewältigung im Melodram oder Ästhetisierung der Staatsschuld?“ Vortrag, gehalten in den Reihen „Psychoanalyse und Film“ der Psychoanalytischen Institute Heidelberg-Karlsruhe (Cinema Quadrat Mannheim, 16. Januar 2011) und Rostock-Greifswald (Wolfgang-Koeppen-Haus, 8. März 2013)
  • „A lecture is a performance is an action is labour is a value is a fiction is nothing“, Gastvortrag beim Festival Theatermaschine der Angewandten Theaterwissenschaft Gießen, 7. Juni 2013

 

Seminare:

  • WiSe 2009/10 und 2011/12: Tutorium zur Einführung in die Theaterwissenschaft
  • SoSe 2012: Das Konzept der Übertragung in den Künsten
  • WiSe 2012/13: Einführung Theaterwissenschaft
  • SoSe 2013: Performance und Arbeit
  • WiSe 2013/14: Theatrum Mundi – Theater der Welt. Die Bühne, der Raum und die Vorstellung

 

Mitgliedschaften:

  • Dramaturgische Gesellschaft
  • Forschungszentrum Historische Geisteswissenschaften (Goethe-Universität), Forschungsfeld 7: Dimensionen des Ästhetischen
  • Pro Asyl e.V. (gemeinnütziger Verein)
  • Color Esperanza. Perú Voluntarios e.V. (gemeinnütziger Verein)

 

Sonstige Tätigkeiten:

  • 2004-05: Zivildienst (Anderer Dienst im Ausland) in Behindertenschule Fe y Alegria 42 in Chimbote/Perú

 

 

geändert am 04. Dezember 2013  E-Mail: Webmasterhillgaertner@tfm.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 04. Dezember 2013, 10:17
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb10/tfm/Mitarbeiter/gabriel/index.html