Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

nadine_werner 
Nadine Werner M.A.

Sprechstunde, Kontakt und Veranstaltungen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Germanistik sowie Soziologie in München und Frankfurt am Main. Abschlussarbeit zu Massenmedien und Öffentlichkeit bei Niklas Luhmann.

Interessengebiete:

  • Walter Benjamin
  • kulturwissenschaftliche Gedächtnistheorien
  • Systemtheoretische Medientheorie

Laufende Projekte:

  • Dissertation "Archäologien des Erinnerns. Zur Aufnahme Freuds in Walter Benjamins 'Berliner Kindheit um neunzehnhundert'" (Arbeitstitel)

  • Mitarbeit im DFG-Projekt "Transformationen psychoanalytischer Konzepte: Benjamin-Freud"

  • Herausgabe des Bandes "Berliner Chronik/Berliner Kindheit um neunzehnhundert" für die neue Walter Benjamin-Edition Werke und Nachlaß. Kritische Gesamtausgabe bei Suhrkamp

Publikationen:

  • Populärkultur, Massenmedien, Avantgarde 1919-1933, hg. v. Jessica Nitsche/Nadine Werner, München: Fink 2012.

  • Jahrmarkt, Zirkus, Varieté im Film. Zur Selbstreflexivität des Weimarer Kinos, in: Jessica Nitsche/Nadine Werner (Hg.): Populärkultur, Massenmedien, Avantgarde 1919-1933, München: Fink 2012, S. 273-294. 

  • "Zeit und Person", in: Burkhardt Lindner (Hg.): Benjamin-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung. Stuttgart: Verlag J.B. Metzler, 2. Aufl., 2011. S. 3-8.

  • "Die Edition des Werks und der Briefe", in: Burkhardt Lindner (Hg.): Benjamin-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung. Stuttgart: Verlag J.B. Metzler, 2. Aufl., 2011. S. 9/10.

  • "Bibliographien", in: Burkhardt Lindner (Hg.): Benjamin-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung. Stuttgart: Verlag J.B. Metzler, 2. Aufl., 2011. S. 10-12. (zus. m. S. Steffen)

Vorträge:

  • "Ankersteinbaukästen, Strümpfe, Pfauenfedern... Einblicke in Benjamins Dingwelt", 11. Februar 2011, Vortragsreihe vom Philosophischen Kolloquium: Kritische Theorie, Frankfurt am Main
  • "Erinnern anthropologisch: Benjamin, Freud und die Archäologie", 21. Mai 2010, Symposion Anthropologisches Wissen und zitierbares Schreiben - Walter Benjamins Aphoristik im Kontext, Zentrum für Literatur- und Kulturforschung, Berlin
  • "Vom Glück der Erinnerung", 17. Februar 2010, Vortragsreihe Raum für Kultur, Frankfurt am Main 
  • "Erinnertes Glück und geglücktes Erinnern", 27. November 2009, Vortragsreihe DenkRaum, Schopenhauer-Gesellschaft, Frankfurt am Main
  • "'Platzhalterin der Wirklichkeit' - Konstellationen eines Ansichtskartenmotivs in der Berliner Kindheit um neunzehnhundert", 16. September 2009, Konferenz zu Walter Benjamins Treue - true to Walter Benjamin?, gemeinsame Tagung der International Walter Benjamin Association und der Internationalen Walter Benjamin Gesellschaft, Antwerpen)
  • "Archäologien des Erinnerns", 10. Juli 2009, Vortragsreihe Treffpunkt Junge Forschung, FB 08 Goethe Universität, Frankfurt am Main

 

geändert am 15. Juli 2014  E-Mail: Webmasterhillgaertner@tfm.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 15. Juli 2014, 12:44
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb10/tfm/Mitarbeiter/werner/index.html